Im Sommer 2016 war ich zum ersten Mal im schönen Kroatien. Ein wirklicher Geheimtipp! Tolle Küsten und glasklares Wasser neben Steilküste und zerklüfteten Berglandschaften. Unsere Reise begann am Flughafen Zadar. Mit dem Mietwagen sind wir dann an der Küste entlang Richtung Süden gestartet. Kürzere Übernachtungen in Sibenik und Makarska lagen auf der Tour. Einzigartig war der Nationalpark Krka. Natur und Wasserfälle soweit das Auge reicht. Ein Highlight war auch die Besichtigung einer der Drehorte der Serie „Game of Thrones“. Auf Spuren der Drachenkönigin unterwegs zu sein hat schon etwas beeindruckendes.

Den längsten Teil unseres Urlaubs verbrachten wir aber auf der wunderschönen Insel Brac. Hier hatten wir ein eigenes Ferienhaus in mitten einer Olivenplantage. Eigener Pool, eigene Hühner, eine tolle Feuerstelle und das beste Olivenöl der Welt waren inklusive. Ich konnte mich selten so gut entspannen wie an diesem Ort. Ich bin mir sicher es wird nicht der letzte Urlaub in Kroatien für uns gewesen sein. Dubrovnik steht noch auf der To-Do-Liste. Wir freuen uns auf nächstes Mal!

Alle Bilder aus diesem Travel-Bericht wurden analog auf Film aufgenommen und von Mein-Film-Lab entwickelt und digitalisiert.

Viel Spaß beim Ansehen!

479 Total Views 2 Views Today

Schreibe einen Kommentar