Manchmal gibt es ganz verrückte Zufälle…  Eigentlich hätten wir am 22.07.2017 einen freien Samstag haben sollen. Die Reportage entstand aus einer spontanen Krankheitsvertretung. Dann stellte sich auch noch heraus, dass ich die Schwester der Braut bereits auf Mallorca vor der Linse hatte. Also kurz mit ihr telefoniert und alle wichtigen Details für den Samstag besprochen und die Hochzeit konnte schon kommen. Dabei war neu für mich, dass ich das Brautpaar vor der Hochzeit somit weder gesehen noch gesprochen hatte – aufregend! Am Tag der Hochzeit haben wir erstmal Fabian vor der Kirche begrüßt und uns persönlich vorgestellt. Als wir dann Franzi aus dem Auto haben steigen sehen, wussten wir, der Tag kann nur richtig richtig cool werden!

Und wir wurden nicht enttäuscht: Eine Beach-Location mit Karibikfeeling. Eine 50´s Band, die für tolle Unterhaltung und gute Musik am Tag gesorgt hat. Eine mega Reggae-Combo, die für die Party am Abend gesorgt hat. Das geilste? Der Bräutigam, der das Mikro in die Hand genommen hat und einfach selbst angefangen hat zu singen. Megaaaaa cool! Fabi, du bist echt spitze! Und eine Braut, von der ich am späten Abend nur noch Fotos machen durfte, wenn ich vorher mit ihr einen Selbstgebrannten vom Opa getrunken hatte, gab es ebefalls noch nie. Ich kann euch sagen, es war einfach ein total verrückter Tag, mit unfassbar tollen Menschen und einem grandiosen Brautpaar. Danke, dass Ihr euch auf das Blind-Date mit mir/uns eingelassen habt – ich hoffe Ihr hattet ebenfalls viel Spaß!

Location: Birdland Kronau
Catering: Palmeri
Armbänder: Steffi liebt
50´s Band: Happy Hour
Live Band am Abend: Kauwela

   

1676 Total Views 2 Views Today

2 comments

Schreibe einen Kommentar