Ich bin immer noch ganz sprachlos, wenn ich an die Hochzeit von Eva & Florian zurückdenke. Die beiden haben sich unter freiem Himmel auf einer Wiese, die direkt an den Wald und an die Heidersbacher Mühle im Elztal angrenzt, das Ja-Wort gegeben.  Das Wetter an diesem Tag war anfangs etwas unbeständig, dennoch konnte die Trauung  im Trockenen vollzogen werden und erst bei den Glückwünschen hat es dann minimal sehr stark angefangen zu regnen. Während Kaffee & Kuchen wegen des Regens noch in einem Zelt serviert wurde, konnten wir sowohl die Gruppenfotos, als auch das Brautpaarshooting schon wieder im Trockenen fotografieren.

Heute möchte ich Euch ein weiteres Video von unserem Mallorca Besuch zeigen. Zusammen mit einigen der besten Dienstleister entstand dieses Styleshoot in den Bergen von Mallorca. Warmes Sonnenlicht, eine tolle Aussicht und eine wunderschöne Braut ist alles, was man braucht.

Die wunderschöne Location ist das Boutique Hotel Cas Xorc in den Bergen von Soller. Unser Model wurde geschminkt von Julia Götz von Brautstyling Mannheim. Das Kleid ist von Yolan Cris und war eine freundliche Leihgabe von Jolie Brautmoden Bruchsal. Organisiert und geplant wurde das gesamte Projekt von Romina Certa Hochzeitsplanung und Design.

Vielen Dank an das Team für die tolle Zeit!

Die Hochzeit von Cem & Yunjin war etwas ganz besonderes. Der Tag begann bereits am frühen Morgen im Standesamt Schwetzingen. Die beiden entschieden sich dort im kleinen Kreis zu heiraten. Direkt nach der Trauung ging es dann ins Kaffeehaus zum ausgedehnten Frühstück. Wir entschieden uns die Gruppen-, Familien- und Brautpaarbilder im Anschluss im Schwetzinger Schlossgarten zu machen. Eine tolle Location mit viel Grün und Natur – besonders im Sommer. Neben den Bäumen und dem Naturthema habe ich auch die rötlichen Sandsteine der Moschee im Schlossgarten in meinen Bildern aufgegriffen. Die Pastellfarben passten besonders toll zu Yunjins Brautstrauß. Abgerundet wurde der Tag durch die Feier im Hotel Restaurant Kaiser in Schriesheim. Hervorzuheben ist hier, neben dem Top Essen und Service, vor allem die tolle Dekoration von Romina und die passenden Blumen von Florales Handwerk. Ich danke Cem & Yunjin für einen tollen Tag und dass sie mir die Zeit gaben mich kreativ richtig auszutoben. So macht Fotografieren Spaß!

Letztes Jahr im Juni hat es mich mit meiner Frau und ein paar weiteren Hochzeitsdienstleistern nach Mallorca verschlagen. Wir haben in diesen 5 Tagen verschiedene Shootings umgesetzt. Diesmal habe ich aber nicht fotografiert, sondern gefilmt.

Die liebe Lina war mit ihrem Freund Michael zur gleichen Zeit auf Mallorca wie wir und da die beiden auch noch frisch verlobt waren, hat es sich natürlich angeboten mit den beiden ein Verlobungsshooting zu machen. Für das schönstmögliche Licht sind wir früh aufgestanden und hatten so den Strand fast für uns alleine. Ich habe selten ein so warmes, weiches Licht gesehen und freue mich immer wieder, wenn ich den Film ansehe. Auch die Liebe der beiden ist etwas ganz besonderes und wird in jeder Sekunde deutlich.

Im Spätjahr 2017 durfte ich die Hochzeit von Kerstin und Darko begleiten. Die Beiden gaben sich das Ja-Wort in der schönen Lanzkapelle in Mannheim Lindenhof. Die Stadt Mannheim bietet hier standesamtliche Trauungen an. Eine tolle Möglichkeit in außergewöhnlicher und historischer Umgebung zu heiraten. Um etwas Stress aus dem Tag zu nehmen, haben wir bereits vor der Trauung einen großen Teil des Portraitshootings fotografiert. Auch einen First-Look konnten wir gemeinsam umsetzen. Als perfekte Location für all das bot sich der Schwetzinger Schlossgarten an. Tolle Sandsteingebäude, viel Grün und unzählige Möglichkeiten für Fotos machen diesen Ort so besonders.

Zusammen mit großartigen Hochzeitsdienstleistern wurde dieses minimalistische, moderne Konzept umgesetzt. Ich durfte hier ein Making-Of-Video erstellen, dass ich Euch heute gerne zeigen möchte. Ich finde das Thema sehr spannend. Die satten Grün- und Grautöne heben sich vom klassischen Vintagethema doch sehr ab. Vielen Dank auch an den Tankturm in Heidelberg für die tolle Unterstützung mit der perfekten Location!

Heute darf ich Euch eines der Projekte zeigen, welches dieses Jahr auf Mallorca entstanden ist. Neben klassischen Wedding Styled Shoots gab es auch noch weitere, kleine Projekte, die nichts mit dem Thema Hochzeiten zu tun hatten. Unter anderem ist dabei dieses Boudoir Shooting mit Steffi entstanden. Ich bin gespannt, ob es euch gefällt. Die Veröffentlichung der Fotostrecke könnt ihr euch hier anschauen: „Embrace Heartfel Boudoir for her Soul

Manchmal gibt es ganz verrückte Zufälle…  Eigentlich hätten wir am 22.07.2017 einen freien Samstag haben sollen. Die Reportage entstand aus einer spontanen Krankheitsvertretung. Dann stellte sich auch noch heraus, dass ich die Schwester der Braut bereits auf Mallorca vor der Linse hatte. Also kurz mit ihr telefoniert und alle wichtigen Details für den Samstag besprochen und die Hochzeit konnte schon kommen. Dabei war neu für mich, dass ich das Brautpaar vor der Hochzeit somit weder gesehen noch gesprochen hatte – aufregend! Am Tag der Hochzeit haben wir erstmal Fabian vor der Kirche begrüßt und uns persönlich vorgestellt. Als wir dann Franzi aus dem Auto haben steigen sehen, wussten wir, der Tag kann nur richtig richtig cool werden!

Die Hochzeitssaison ist schon wieder in vollem Gange. Bevor  ich euch aber meine 2017er Hochzeiten auf dem Blog zeige, möchte ich euch gerne noch ein Pärchenshooting zeigen, welches in Cornwall entstanden ist. Im April haben meine Frau und ich uns noch eine kurze Auszeit genommen und sind ein bisschen durch England gereist. Mit dabei natürlich immer die Kamera und auch meine Drohne. Ich hoffe, dass ich euch davon auch bald was zeigen kann. Denn die Landschaft dort ist wirklich wunderschön. Als hier in Deutschland die Welt untergegangen ist und es aus einem Guss geregnet hat, hatten wir strahlenden Sonnenschein bei angenehmen Temperaturen. Man darf also nicht immer über das englische Wetter schimpfen!

Vor kurzem durfte ich eine echte Traumhochzeit auf dem Hohen Darsberg in Neckarsteinach bei Heidelberg begleiten. Am Abend hatte ich dabei endlich Zeit meine neue (alte) analoge Mittelformatkamera auszuprobieren. Die dabei entstandenen Portraits möchte ich gerne heute als kleine Preview zeigen. Keine Angst, die komplette Reportage werdet Ihr bald hier auf dem Blog bestaunen können 😉

Viel Spaß bei dieser kleinen technischen Zeitreise!